zurück

Umweltcluster Bayern

02. March 2011

Wasser ist ein kostbares Gut - und bleibt ein Abfallprodukt. Einmal verbraucht, landet es im Ausguss. Doch auch als Abwasser bleibt es warm, im Schnitt mit 15-25° C. Diese Wärme zurückzugewinnen, birgt enormes Potenzial. Die Technologien sind ausgereift und auch die Bereitschaft, auf diese zu setzen, ist bei den kommunalen Entscheidern in Bayern klar vorhanden. Das fand eine Studie von HeadlineAffairs im Auftrag von D&S Rohrsanierung und Umweltcluster Bayern heraus. Für das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft und Wissenschaft entwickelt und implementiert HeadlineAffairs Strategien und PR-Aktivitäten, mit denen die Öffentlichkeit für die Abwasserwärmenutzung sensibilisiert wird.

Stories