zurück

Selbstreflexion und Kundenbedürfnisse – HA-Beraterinnen bei Kompetenzworkshop

30. October 2014

Workshop130. Oktober 2014 – „Ah PR-Agentur…! Was machst du da jetzt nochmal genau?“ Wohl kaum ein PR-Berater, der angesichts dieser Frage von Verwandten und Freunden noch nicht kurzzeitig in Erklärungsnot geraten ist. In einem Satz ist der Job des PR-Beraters eben nicht begreiflich zu machen. Bei einem zweitägigen Seminar zum Thema „Beraterkompetenz“ im idyllischen Freising war das Selbstbild des Beraters deshalb auch ein wesentlicher Aspekt. Was tue ich?, Was will ich?, Was kann ich? waren Fragen, die sich Mareike von Frieling, Franziska Krittl, Sarah Spitzl-Kirch und drei Kollegen der Agentur Schwartz PR ausnahmsweise mal selbst stellten und beantworteten. Nach ausgiebiger Selbstreflexion stand natürlich noch der Kunde auf dem Programm. In kniffligen Rollenspielen probten wir mit Seminarleiter Robert Belle Worst-Case Szenarien, beobachteten uns gegenseitig und gaben und erhielten wertvolles Feedback. Für unsere täglichen Berateraufgaben haben wir viel dazugelernt. Unseren Job in einem Satz erklären können wir aber immer noch nicht. Aber dafür ist er auch viel zu umfangreich.

Workshop2

Stories