zurück

PUNKT-Sieg: acatech ehrt Gewinner des PUNKT-Journalistenpreises 2011 auf Festveranstaltung in Berlin

19. October 2011

19. Oktober - Wieder waren Innovation und Ideenreichtum gefragt. Zum siebten Mal verlieh acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften bei der Festveranstaltung im Berliner Konzerthaus den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie. In diesem Jahr erzielte der PUNKT einen neuen Einsenderekord. So konnten die Juroren bei der Auswahl aus dem Vollen schöpfen und würdigten am 18. Oktober insgesamt vier PUNKT-Gewinner für Ihre hervorragenden Beiträge. Starke Bilder von Rafael Krötz (Sparte Fotoserie) und Stefan Thomas Kröger (Sparte Einzelbild) sowie ein lebendiger Artikel von Susanne Donner (Sparte Magazin) ließen Zuschauer und Juroren in die Welt von Technikdesign, fleißigen Bakterien und 3D-Experimenten eintauchen. Darüber hinaus vergab acatech erstmals ein Fotostipendium an Fotograf Thomas Imkamp. In einer Fotoreportage, die bis Sommer 2012 realisiert wird, will Imkamp die Veränderungen der Landschaft, die sich durch den Ausbau erneuerbarer Energien ergeben, festhalten. Technikfaszination, die Wissen schafft – beim stimmungsvollen Festabend in Berlin wurde dieses Credo erneut auf den PUNKT gebracht.

Stories